News & Tipps zum Thema E-Mobilität

Das branchenführende Informationsportal rund um die Themen THG-Quote, Elektromobilität, E-Flotten, Energie- und Verkehrswende. Ob aktuelle News, Kurzberichte oder ausführliche Beiträge, all das findest Du hier. Viel Spaß beim Lesen!

Der neueste Beitrag:

EU plant Strafzölle auf chinesische E-Autos: Was bedeutet das?
EU plant Strafzölle auf chinesische E-Autos: Was bedeutet das?

Die Europäische Union (EU) plant die Einführung von Strafzöllen auf E-Autos aus China. Diese werden voraussichtlich zwischen 25 und 30 Prozent liegen. Die Maßnahme ist Teil einer größeren Strategie, die darauf abzielt, unfaire Handelspraktiken zu kompensieren und die lokale Produktion in der EU zu fördern. Denn eine Untersuchung der EU hat gezeigt, dass chinesische Elektrofahrzeuge durch staatliche Subventionen einen erheblichen Kostenvorteil von etwa 30 Prozent gegenüber europäischen Fahrzeugen haben​. Im nachfolgenden Artikel erläutern wir, was das für E-Autokäufer bedeutet.

Energiewende und ihre Ziele: Wie spielt die E-Mobilität mit?
Energiewende und ihre Ziele: Wie spielt die E-Mobilität mit?

Trotz einer zunehmenden Anzahl von E-Fahrzeugen auf deutschen Straßen ist der Verkehrssektor nach wie vor in weiten Teilen auf fossile Energien angewiesen. Das macht ihn zu einem Problemfeld der Energiewende. Um die Ziele der Energiewende in Deutschland zu erreichen, braucht es eine grundlegende Mobilitätswende. Dabei gilt die Elektromobilität als ein zentraler Baustein der Energiewende im Verkehr. Im nachfolgenden Artikel erläutern wir die Rolle von E-Mobilität für die Ziele der Energiewende in Deutschland.

E-Autos bei Kälte: Sollte man das E-Auto im Winter stehen lassen?
E-Autos bei Kälte: Sollte man das E-Auto im Winter stehen lassen?

E-Autos haben im Winter andere Anforderungen als in den wärmeren Jahreszeiten. Dies heißt allerdings nicht, dass man das E-Auto im Winter stehen lassen muss. Elektrofahrzeuge werden im Winter weder in Mitleidenschaft gezogen, noch ist der Verschleiß bzw. die Lebensdauer des Akkus kürzer, wenn man es in jeder Saison nutzt. Wir haben alles, worauf man im Winter als E-Mobilist achten sollte, in diesem Beitrag zusammengefasst.

Nachhaltige Mobilität beim Pendeln – Was gehört alles dazu?
Nachhaltige Mobilität beim Pendeln – Was gehört alles dazu?

Nachdem bereits Konzepte für nachhaltige Mobilität auf dem Land sowie in der Stadt beleuchtet wurden, erkunden wir im dritten Artikel der Reihe "Nachhaltige Mobilität: Was gehört alles dazu?” das nachhaltige Pendeln. Denn Arbeitswege und Dienstreisen sind für knapp die Hälfte der in Deutschland mit dem Auto gefahrenen Kilometer verantwortlich.

BAFA-Förderung wird eingestellt: Die THG-Quote bleibt!
BAFA-Förderung wird eingestellt: Die THG-Quote bleibt!

Mit der Einstellung der BAFA-Förderung zum 18. Dezember 2023 ist für viele eine fest eingeplante Förderung entfallen. Dies ist allerdings nicht das einzige Fördermittel, um die Elektromobilität interessant zu machen. Die THG-Prämie bleibt E-Mobilisten und Betreibern von öffentlichen Ladepunkten noch bis mindestens 2030 erhalten. Mehr dazu erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Biodiesel aus China: Europäische Kommission leitet Anti-Dumping-Untersuchung ein
Biodiesel aus China: Europäische Kommission leitet Anti-Dumping-Untersuchung ein

Im Jahr 2023 ist die THG-Prämie stark gesunken und es zeichnet sich ab, dass sich die Prämie in 2024 nicht merklich erholen wird. Auslöser dafür ist neben einem angepassten Berechnungsschlüssel seitens des Umweltbundesamts (UBA) vor allem fälschlicherweise als “Altfett” deklinierter Biodiesel aus China. Jetzt hat die Europäische Kommission offiziell eine Anti-Dumping-Untersuchung gegen den falschen Biodiesel aus China angekündigt. Alle Informationen dazu gibt es hier im Artikel!

Gebrauchtwagenmarkt E-Autos: Warum es bisher kaum gebrauchte Autos gibt
Gebrauchtwagenmarkt E-Autos: Warum es bisher kaum gebrauchte Autos gibt

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt spielt sich der Großteil der Autokäufe ab - Hier sind die Preise niedriger. Aber der Gebrauchtwagenmarkt für E-Autos kommt bisher nur langsam in Schwung. Das liegt zum einen daran, dass E-Mobilität erst in den letzten Jahren angelaufen ist. Zum anderen gehören E-Autos, die jetzt gebraucht gekauft werden können, zur ersten Generation der E-Mobilität. In Zukunft ist hier Besserung zu erwarten. In diesem Artikel versammeln wir aktuelle Informationen zum Gebrauchtwagenmarkt von 100 % elektrisch betriebenen Fahrzeugen, worauf man beim Kauf achten sollte und wie die THG-Quote bei der Refinanzierung hilft. Denn auch E-Gebrauchtwagen qualifizieren sich weiterhin für die Quote!

Reichweitenangst: Mit dem Elektroauto das Ziel nicht erreichen?
Reichweitenangst: Mit dem Elektroauto das Ziel nicht erreichen?

Die elektrische Reichweitenangst hat ihren Namen in den späten 1990er Jahren erhalten. Seitdem ist die Optimierung der Reichweite bei E-Autos im Fokus bei Forschungen, E-Mobilisten und E-Auto-Herstellern. Doch was ist die elektrische Reichweitenangst eigentlich und wie wichtig und begründet ist diese Angst mittlerweile noch? Dies und weitere Fragen klären wir in diesem Beitrag zur elektrischen Reichweitenangst auf.

Warum sinkt die THG-Prämie seit 2022?
Warum sinkt die THG-Prämie seit 2022?

Seit 2021 können Halter von 100 % elektrisch betriebenen Fahrzeugen ihre Emissionseinsparungen über die THG-Quote geltend machen. Nachdem die jährliche Prämie zunächst einen deutlichen finanziellen Anreiz - mit Fixpreisen von 410 Euro im Jahr 2022 - darstellte, sank die Quote zuletzt ab. Woran liegt das? Im nachfolgenden Beitrag beleuchten wir, warum die THG-Prämie absank und wie sich das auf die Auszahlung der Prämie in 2024 auswirkt.

E-Auto Batterien recycling: Probleme und Lösungen
E-Auto Batterien recycling: Probleme und Lösungen

Unweigerlich verlieren Elektroauto-Batterien ihre Leistungsfähigkeit über die Dauer und Häufigkeit ihrer Nutzung. Nach der Nutzung im E-Fahrzeug gibt es jedoch Re-Use-Konzepte sowie Recycling-Techniken, um den Batterien ein zweites Leben zu geben oder die Rohstoffe wiederzuverwenden. In diesem Artikel zeigen wir Wege zum Re-Use und Recycling von E-Auto-Batterien auf.

Nachhaltige Mobilität in der Stadt: Was gehört alles dazu?
Nachhaltige Mobilität in der Stadt: Was gehört alles dazu?

Im zweiten Artikel der Reihe "Nachhaltige Mobilität: Was gehört alles dazu?” erkunden wir Innovationen und Konzepte, wie Verkehr und Infrastruktur in der Stadt organisiert werden können, um nachhaltige Mobilitätskonzepte zu fördern. Wie kann eine nachhaltige Mobilität in der Stadt aussehen, die auf die Besonderheiten der engen Struktur des urbanen Raums eingeht und zugleich die unterschiedlichen Bedürfnisse von Bewohnern berücksichtigt?

Geschichte der Elektromobilität: Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft
Geschichte der Elektromobilität: Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft

Elektroautos sind keine neue Erfindung. Tatsächlich erstreckt sich die Geschichte der Elektromobilität über zwei Jahrhunderte und hat lediglich in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Renaissance erlebt. Um die Entwicklung der Elektromobilität zu verstehen, werfen wir in diesem Artikel einen Blick auf einige der wichtigsten historischen Stationen.

Nachhaltige Mobilität auf dem Land: Was gehört alles dazu?
Nachhaltige Mobilität auf dem Land: Was gehört alles dazu?

Wie gestaltet sich nachhaltige Mobilität auf dem Land? Welche Konzepte können im ländlichen Raum angewendet werden, um weitere Strecken, die oft vom Fahrzeug abhängig machen, zu überbrücken? Im ersten Artikel der Reihe "Nachhaltige Mobilität: Was gehört alles dazu?” gehen wir der Frage nach, wie Verkehr und Infrastruktur auf dem Land organisiert werden können, um nachhaltige Mobilitätskonzepte zu fördern.

Das sagen unsere Geschäftspartner und Kunden über uns.

Weitere Fragen?

Schreib uns!

Mit unserem kompetenten Team kommst Du immer ans Ziel! Schreib uns gerne Dein Anliegen und Du kriegst werktags innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Kunden-Service Image

Vanessa

Kundenberaterin

Kontakt Emailinfo@carbonify.de